Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Veranstaltung · 24.1.2018

Korruptionsprävention und deutsche G 20-Präsidentschaft – Was haben wir erreicht und wie soll es weitergehen?

  • Zeit

    Beginn: 24.01.2018 10:00 Uhr
    Ende: 24.01.2018 16:00 Uhr

  • Anmeldung bis

    Anmeldefrist abgelaufen

  • Ort / Raum

    Bundesministerium des Innern
    Alt-Moabit 140
    10557 Berlin / Raum C.0.430 (Konferenzzentrum)

Programm

9:00 - 10:00 Uhr:
Einlass und Registrierung

10:00-10:15 Uhr:
Eröffnung: Klaus Vitt, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern

10:15-12:30 Uhr:
1. Podium: Was können Staat, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft tun, um das gesellschaftliche Bewusstsein für integres Verhalten zu bilden?

  • Keynote: Prof. Dr. Edda Müller, Vorsitzende Transparency International Deutschland
  • Podiumsteilnehmer:

    • Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung
    • MR Roland Henke, Referatsleiter im niedersächsischen Kultusministerium und Ansprechpartner der KMK für politische Bildung und Gemeinschaftskunde (angefragt)
    • Prof. Dr. Bartosz Makowicz, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
    • Prof. Dr. Edda Müller, Vorsitzende Transparency International Deutschland
    • Anne Rivera, Leiterin Compliance Office, Eidgenössisches Department für Auswärtige Angelegenheiten
  • Moderatorin: Dr. Asiye Öztürk, Bundeszentrale für politische Bildung

12:30-13:30 Uhr:
Mittagspause

13:30-15:45 Uhr:
2. Podium: Integrität in der Verwaltung -Wie "compliant“ muss wer sein?

  • Keynote: Beate Lohmann, Abteilungsleiterin Verwaltungsmodernisierung/Verwaltungsorganisation, Bundesministerium des Innern
  • Podiumsteilnehmer:

    • Dr. Reinhard Preusche, Mitbegründer und Vorstandsmitglied Netzwerk Compliance e.V., Geschäftsführer CompCor Compliance Solutions GmbH Co. KG
    • Dr. Gisela Rüß, Transparency International Deutschland
    • Dr. Matthias Braasch, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
    • Dr. Andreas Guericke, Leiter des Zentralbereichs Recht, Compliance- Beauftragter, Deutsche Bundesbank (angefragt)
  • Moderator: Dr. Rolf Alter, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, ehemaliger Direktor "Öffentliche Governance und räumliche Entwicklung" bei der OECD, Senior Fellow an der Hertie School of Governance Berlin

15:45-16:00 Uhr:
Zusammenfassung und Schlusswort: Birgit Laitenberger, Ansprechperson für Korruptionsprävention, Bundesministerium des Innern

Organisatorische Hinweise

Bitte bringen Sie möglichst keine Gepäckstücke mit.

Wir bitten Teilnehmer mit Gepäck darum, sich 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn einzufinden. Alle anderen Teilnehmer finden sich bitte 30 Minuten vor der Veranstaltung ein.

Weitere Hinweise

Bitte verzichten Sie auf die Mitnahme von Flaschen / Flüssigkeiten. Falls dies nicht möglich ist, werden im Rahmen der Einlasskontrolle mitgeführte Behältnisse mit einem Flüssigsprengstoffdetektionsgerät überprüft. Behältnisse, die mehr als 1 Liter Flüssigkeit fassen, werden nicht bearbeitet und müssen außerhalb des BMI bleiben.

Ansprechpartner

Bundesministerium des Innern
Zentrales Veranstaltungsmanagement
030-18-681-11818
pgzvm@bmi.bund.de

Hinweis zum Datenschutz

Für das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sind die Privatsphäre und die Datensicherheit unserer Nutzer ein hohes Gut. Wir weisen Sie deshalb auf unsere Datenschutzerklärung hin. Für die weitere Nutzung der Webseite ist es notwendig, dass Sie diese Hinweise akzeptieren

OK