Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Die neue Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit beim simulierten Einsatz Quelle: BMI
Pressemitteilung · 30.06.2017

Vollständige Einsatzbereitschaft

Pünktlich zum G20-Gipfel: Aufbau der BFE+ der Bundespolizei abgeschlossen

Pünktlich zum G20-Gipfel der Staats- und Regierungschefs am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg ist die BFE+ der Bundespolizei vollständig einsatzbereit.

Die BFE+ (Beweis- und Festnahmehundertschaft Plus) wurde im Dezember 2015 zur Verbesserung der Krisenfestigkeit und der Reaktionsfähigkeit der Bundespolizei und zur Entlastung der Spezialeinheiten geschaffen.

Angegliedert an die bestehenden Beweissicherungs- und Festnahmehundertschaften (BFHu) an den Standorten Blumberg, St. Augustin, Bayreuth, Uelzen und Hünfeld sind die Einheiten deutschlandweit präsent und unterstützen die Bundespolizeibehörden, die GSG 9, sowie auf Anforderung die Landespolizeien, bei länger andauernden Sonderlagen und Einsätzen an unterschiedlichen Orten.

Die BFE+ entlastet die Spezialeinheiten unter anderem von personalbindenden Schutz- und Fahndungsmaßnahmen und im tatsächlichen Einsatzgeschehen im unmittelbaren Gefahrenbereich, beispielsweise durch das Stellen von Absperrungen, die Versorgung von Verletzten oder die Evakuierung von Unbeteiligten.

Die Einheiten verfügen hierfür über eine qualifizierte Ausbildung und geeignete Ausstattung. Außerhalb solcher Einsätze stehen sie überwiegend für normale Tagesaufgaben der Bundesbereitschaftspolizei zur Verfügung.

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière erklärt dazu:
"Meine Entscheidung, die Bundespolizei um die BFE+ zu ergänzen, hat sich, so bitter es auch angesichts der Ereignisse in den vergangenen Monaten ist, als vorausschauend und richtig erwiesen. Es ist gut, dass die Einheiten jetzt vollständig für den Einsatz zur Verfügung stehen. Damit kann die Bundespolizei noch umfassender gegen Terrorismus und schwere Gewaltkriminalität vorgehen."

Der erfolgte Aufbau der Einheiten der BFE+ mit rund 250 Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamten ist ein wesentlicher Baustein der Stärkung der Bundespolizei, die in den Jahren 2016 bis 2020 mehr als 7.000 zusätzlichen Planstellen und Stellen erhalten wird.

Spezialkräfte der BFE+ sind anlässlich des G20-Einsatzes im originären Aufgabenbereich der Bundespolizei als Interventionskräfte eingeplant.

Weitere Informationen

Der Platz vor dem Dienstgebäude am Moabiter Werder
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Alt-Moabit 140
10557 Berlin