Bundesministerium des Inneren

Stoppuhr beim Sporttraining
Meldung · Sport · 15.02.2017

Exzellenz und Leistung fördern

Konzept zur Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung im Kabinett vorgestellt

Heute hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière seinen Kabinettskolleginnen und -kollegen ein Konzept zur Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung vorgestellt. Das Konzept wurde vom Bundesministerium des Innern und dem DOSB gemeinsam mit Vertretern der Länder, der Spitzensportverbände, der Athleten und der Wissenschaft erarbeitet.

De Maizière erklärte, ihm als Sportminister sei wichtig, dass sich Deutschland als Sportnation noch besser präsentiere - "erfolgreicher und dabei zugleich fair und sauber."

Kern der Reform sei eine neue Blickweise auf Förderentscheidungen, die den Athleten mit seinem Trainer im Fokus hat. Entscheidend sei nicht, ob in der Vergangenheit Medaillen gewonnen wurden, sondern ob in den sportlichen Disziplinen Potenzial für die Zukunft da ist, Medaillen oder Spitzenplätze zu gewinnen, erklärte er.

"Exzellenz und Leistung sind die tragenden Kriterien, Fördern und Fordern die wesentlichen Instrumente und Transparenz und Konsequenz die Leitlinien der Neuausrichtung." so de Maizière.

Nun müsse es darum gehen, "die Reform gemeinsam umzusetzen in einem konstruktiven Miteinander und in gemeinsamer Verantwortung für den Spitzensport in Deutschland", betonte der Minister weiterhin.

Weitere Informationen