Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Bundesinnenminister de Maizière und trifft ehemaligen Vorsitzenden der Zensuskommission Quelle: BMI
Meldung · Heimat & Integration · 12.11.2014

Nach dem Zensus ist vor dem Zensus

Der Bundesinnenminister im Gespräch mit dem ehemaligen Vorsitzenden der Zensuskommission Prof. Dr. Wagner

Der ehemalige Vorsitzende der Zensuskommission, Prof. Dr. Gert Wagner, berichtete Bundesinnenminister de Maizière heute abschließend über die Arbeit der bis 2013 geleiteten Zensuskommission und nutzte die Gelegenheit seine fachliche Einschätzung zu den Modernisierungsvorstellungen im Hinblick auf den geplanten Zensus 2021 vorzutragen.

Der Minister dankte Prof. Dr. Wagner für die wertvolle Arbeit der Kommission und seinen persönlichen Einsatz.

Die vom Bundesminsiterium des Innern im Jahr 2007 eingerichtete Zensuskommission hatte als wissenschaftliches Beratungsgremium die Aufgabe, die von den statistischen Ämtern des Bundes und der Länder entwickelten Konzepte, Methoden und Verfahren für den registergestützten Zensus 2011 sowie deren Umsetzung in die Praxis kritisch und konstruktiv zu begleiten sowie Empfehlungen für das weitere Vorgehen auszusprechen. Sie wurde nach Abschluss des "Projektes Zensus 2011" im Dezember 2013 aufgelöst.

Weitere Informationen

Hinweis zum Datenschutz

Für das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sind die Privatsphäre und die Datensicherheit unserer Nutzer ein hohes Gut. Wir weisen Sie deshalb auf unsere Datenschutzerklärung hin. Für die weitere Nutzung der Webseite ist es notwendig, dass Sie diese Hinweise akzeptieren

OK