Bundesministerium des Inneren

Staatssekretär Klaus-Dieter Fritsche bei seiner Rede auf dem 16. Europäischen Polizeikongress Quelle: BMI
Meldung · IT & Digitalpolitik · 19.02.2013

16. Europäischer Polizeikongress

Am 19. und 20. Februar trafen sich Experten in Berlin, um über das Thema "Schutz und Sicherheit im digitalen Raum" zu diskutieren.

Staatssekretär Klaus-Dieter Fritsche hielt die erste Rede des Kongresses zum Thema "Konventionen von Freiheit und Sicherheit im Internet". Er betonte die Komplexität von Netzpolitik, gerade in seinen polizeispezifischen Facetten und sagte zum Spannungsfeld von Freiheit und Sicherheit: "Freiheit ohne Sicherheit kann es nicht geben, und Sicherheit ohne Freiheit hat keinen Wert."

Der Europäische Polizeikongress ist eine internationale Fachkonferenz zu Themen der Inneren Sicherheit in Europa, die jährlich stattfindet. In diesem Jahr ist "Schutz und Sicherheit im digitalen Raum" Thema des Kongresses am 19. und 20. Februar 2013 in Berlin.

Weitere Redner der Veranstaltung sind u.a. internationale Experten von Interpol und Europol sowie der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz. Am zweiten Tag der Veranstaltung wird der 1. Zukunftspreis Polizeiarbeit - Thema Soziale Netzwerke vergeben werden.

Weitere Informationen

  • Konventionen zur Freiheit und Sicherheit in Deutschland

    mehr erfahren