Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Quelle: Henning Schacht

Download · 03.07.2018Wohngeld 2016/2017 - Ratschläge und Hinweise

Wohnen kostet Geld – oft zu viel für diejenigen, die ein geringes Einkommen haben. Am 1. Januar 2016 treten mit der Wohngeldreform wesentliche Leistungsverbesserungen in Kraft. Ein Zwei-Personen-Haushalt bekommt künftig etwa 186 Euro. Außerdem werden mehr Haushalte wohngeldberechtigt. Wohngeld wird nun auch für erwerbstätige Haushalte mit niedrigen Einkommen eine Alternative zum Bezug von Grundsicherung.

Zur Information über die geltenden Wohngeldregelungen wurde die Broschüre "Wohngeld 2016 – Ratschläge und Hinweise" erstellt, die Sie unterstützen soll, Ihre Ansprüche zu klären.

(48 Seiten, Stand: 1. Januar 2016)

PDF, 24MB, Datei ist nicht barrierefrei

Das könnte Sie auch interessieren

Download · 17.09.2018 Liste der geförderten Kommunen

PDF, 1MB, Datei ist nicht barrierefrei
Deckblatt

Download · 27.07.2018 Mietstufen nach Ländern ab dem 1. Januar 2016

PDF, 273KB, Datei ist nicht barrierefrei