Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Dienstgebäude Quelle: Destatis
Destatis

Statistisches Bundesamt

Das Statistische Bundesamt (Destatis) stellt Daten zu allen relevanten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Themen bereit. Diese Informationen sind objektiv, unparteilich, qualitativ hochwertig und für jedermann verfügbar

Externer Link: www.destatis.de (Öffnet neues Fenster)Logo Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Das Statistische Bundesamt (Destatis) liefert die statistischen Informationen, die notwendig sind für die Willensbildung in einer demokratischen Gesellschaft und die Entscheidungsprozesse in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Die im Geschäftsbereich des BMI verankerte Bundesoberbehörde hat vor allem die Aufgabe, fast 400 Bundesstatistiken methodisch und technisch vorzubereiten, die Bundesergebnisse aus den Daten der Länder zusammenzustellen und zu veröffentlichen sowie das Programm der Bundesstatistik weiterzuentwickeln.

Grundsätze

Zusammen mit den statistischen Ämtern der Länder und weiteren externen Datenproduzenten sorgt das Statistische Bundesamt dafür, dass die Statistiken nach einheitlichen wissenschaftlichen Methoden durchgeführt werden. Das Gesetz über die Statistik für Bundeszwecke (Bundesstatistikgesetz – BstatG) definiert dabei die Aufgaben des Statistischen Bundesamtes. Im BstatG sind wichtige Grundsätze verankert, unter anderem die Verpflichtung zu Neutralität, Objektivität und fachlicher Unabhängigkeit.

In einer zukunftsorientierten, wissensbasierten Gesellschaft erfolgen Planungen, Entscheidungen und deren Erfolgsbewertung aufgrund von Fakten. Um die Qualität der Daten zu gewährleisten, orientieren sich die Mitarbeiter beim Arbeiten an verbindliche Qualitätsleitlinien. Der Quellennachweis „Statistisches Bundesamt“ soll ein Gütesiegel sein und hohe Datenqualität und Verlässlichkeit garantieren.

Weitere Aufgaben

Der Präsident des Statistischen Bundesamtes ist traditionell auch Bundeswahlleiter. In dieser Funktion organisiert und überwacht er die Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum Europäischen Parlament.

Zu den weiteren Aufgaben gehört beispielsweise auch, dass das Statistische Bundesamt für die Bundesregierung misst, welche Bürokratiekosten durch gesetzliche Regelungen entstehen.

Statistisches Bundesamt im Überblick

  • 169.627 T € Etat

  • 1.880 Beschäftigte

  • 3 Dienststellen

Kartenausschnitt
Statistisches Bundesamt
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden