Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Dienstgebäude Quelle: BDBOS
BDBOS

Bundes­anstalt für den Digital­funk der Behörden und Organisationen mit Sicherheits­aufgaben

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) ist zuständig für den Digitalfunk. Der leitende Gedanke dahinter ist ein einheitliches und leistungsstarkes Funknetz für alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in Deutschland

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) ist zuständig für Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung des Digitalfunks BOS.

Der Digitalfunk BOS ist das bundesweite, einheitliche und leistungsstarke Funknetz für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, wie Polizeien, Feuerwehren, Rettungs- und Katastrophenschutzbehörden.

Der Betrieb des Digitalfunks BOS erfolgt gemeinsam mit Bund und Ländern. Die BDBOS übernimmt hierbei die Gesamtkoordination und treibt die Weiterentwicklung des Digitalfunknetzes gemäß den Anforderungen der Nutzerinnen und Nutzer voran.

Die Behörde wurde 2007 mit Sitz in Berlin gegründet.

Bundes­anstalt für den Digital­funk der Behörden und Organisationen mit Sicherheits­aufgaben im Überblick

  • 239.424 T € Etat

  • ca. 400 Beschäftigte

  • 1 Dienststelle

Kartenausschnitt
Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
Fehrbelliner Platz 3
10707 Berlin (Postanschrift: 11014 Berlin)