Bundesministerium des Inneren

Ausschnitt einer Europakarte mit 12 goldenen Sternen Quelle: Lightspring / shutterstock.com

Europa

Über 510 Millionen Menschen aus 28 Staaten leben in der Europäischen Union. Sie sprechen über 20 verschiedene Sprachen. Europa ist aber mehr als die Summe der Mitglied­staaten. Denn Europa endet nicht an den Außengrenzen der EU. Die EFTA-Staaten Schweiz, Norwegen, Liechten­stein und Island sind Teil des Schengen­raums. Darüber hinaus gehören zum Kulturraum Europas die West­balkan­länder Albanien, Bosnien und Herzegowina, das Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien sowie die östlichen Partnerländer Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Moldawien, Ukraine und Weißrussland.

Im Mittel­punkt der Europa­politik des BMI steht die Zusammen­arbeit in der Europäischen Union. Die EU ist ein gemeinsamer Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts, in dem die Bürgerinnen und Bürger frei und sicher leben können. Ihn gilt es zu gewähr­leisten und zu festigen. Das Europäische Parlament, der Europäische Rat, der Rat und die Europäische Kommission gestalten die Politik und die gemeinsamen Regeln der Zusammen­arbeit im Kampf gegen den Terrorismus, die organisierte Kriminalität sowie die Cyber­kriminalität in Europa. Hohe Priorität genießt die gemeinsame EU Asyl- und Migrations­politik, die mit dem Ziel solidarischer, gemeinsamer und nachhaltiger europäischer Antworten weiterentwickelt wird.