Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Liniendiagramm aus Büroklammern Quelle: Silvia Bragagnolo / EyeEm / GettyImages
Artikel · Öffentlicher Dienst

Zahlen, Daten, Fakten

Hier bekommen Sie einen ersten statistischen Überblick zu den Beschäftigten im öffentlichen Dienst in der Bundesrepublik Deutschland: über die Beamtinnen und Beamten, Richterinnen und Richter, Soldatinnen und Soldaten sowie die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Rund 4,69 Mio. Menschen sind insgesamt im öffentlichen Dienst beschäftigt, entweder beim Bund, bei den Ländern, Kommunen oder Sozialversicherungsträgern:

Tortendiagramm: Beschäftigte nach den Beschäftigungsbereichen im öffentlichen Dienst Öffnet Datentabelle in neuem Fenster

(Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 14, Reihe 6, Tabelle 2.1, Stand: 30.06.2016)

Tortendiagramm: Beschäftigte im öffentlichen Dienst nach Beschäftigungsverhältnis Öffnet Datentabelle in neuem Fenster

(Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 14, Reihe 6, Tabelle 2.1, Stand: 30.06.2016)

Beschäftigte im Bundesbereich

„Nur“ jeder Zehnte aller Beschäftigten im öffentlichen Dienst (einschließlich aller Soldatinnen und Soldaten) arbeitet beim Bund, zum Beispiel bei den Bundesministerien und -gerichten, bei den verschiedenen Sicherheitsbehörden des Bundes, in der Finanzverwaltung oder Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Hierzu zählen nicht die Sozialversicherungsträger, wie zum Beispiel die Bundesagentur für Arbeit.

Tortendiagramm: Anteil der Beschäftigten im Bundesbereich nach Beschäftigungsbereich Öffnet Datentabelle in neuem Fenster

(Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 14, Reihe 6, Tabellen 3.1.1 und 3.4, Stand: 30.06.2016)

Tortendiagramm: Anteil der Beschäftigten im Kernhaushalt nach Beschäftigungsverhältnis Öffnet Datentabelle in neuem Fenster

(Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 14, Reihe 6, Tabellen 3.1.1 und 3.4, Stand: 30.06.2016)

Die Anzahl der Beschäftigten innerhalb des Bundesbereichs schlüsselt sich nach Beschäftigungsbereich und -verhältnis wie folgt auf:

Anzahl der Beschäftigten innerhalb des Bundesbereichs
Beschäftigungs­bereichBeamte/
Beamtinnen und Richter/
Richterinnen
Berufs- und Zeitsoldaten
/-soldatinnen
Arbeit­nehmer
/-innen
Gesamt
Kernhaushalt136.500163.800126.265426.565
Sonderrechnungen32.34001.27533.615
Einrichtungen in öffentlich-rechtlicher Rechtsform11.165018.12029.280
Insgesamt 180.000163.800145.660489.460

(Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 14, Reihe 6, Tabelle 3.4, Stand: 30.06.2016)

Das Personal verteilt sich im Bundesbereich auf folgende Aufgabenbereiche:

Personalverteilung im Bundesbereich
AufgabenbereichBeschäftigteAnteil
Zentrale Verwaltung35.5007,3%
Auswärtige Angelegenheiten9.1851,9%
Verteidigung235.87548,2%
Öffentliche Sicherheit und Ordnung49.07510,0%
Finanzverwaltung45.6259,3%
Bildungswesen, Wissenschaft, Forschung und kulturelle Angelegenheiten11.4752,3%
Verkehrs- und Nachrichtenwesen19.5154,0%
Sonstige83.21017,0%
Insgesamt489.460100,0%

(Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 14, Reihe 6, Tabelle 3.1.1, Stand: 30.06.2016)

Voll- und Teilzeitbeschäftigte des Bundes

Das Arbeiten in Teilzeit ist ein fester Bestandteil attraktiver Beschäftigungsbedingungen im öffentlichen Dienst und wird durch eine Vielzahl unterschiedlicher Arbeitszeitmodelle gefördert und gelebt. Damit erhalten die Beschäftigten mehr Zeitsouveränität, um ihr Arbeits- und Familienleben besser miteinander vereinbaren zu können.

Balkendiagramm: Anteil der Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigten im Kernhaushalt Öffnet Datentabelle in neuem Fenster

(Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 14, Reihe 6, Tabellen 3.1.2 und 3.1.3, Stand: 30.06.2016)

Beschäftigte mit Migrationshintergrund

Der Anteil der Beschäftigten mit Migrationshintergrund im öffentlichen Dienst variiert je nach Beschäftigungsverhältnis und Aufgabenbereich:

Anteil der Beschäftigten mit Migrationshintergrund
BeschäftigungsbereichBeschäftigteBeschäftigte mit MigrationshintergrundProzent
Bundesverwaltung284.18042.07014,8
BMI samt Geschäftsbereich10.7401.75016,3
öffentliche Verwaltung2.343.280157.0006,7

(Quelle: Ergebnisbericht des StBA/BIB zur Erhebung des Anteils der Beschäftigten mit Migrationshintergrund in der Bundesverwaltung 2016)

Die Anteile der Beschäftigten in der Bundesverwaltung beziehen sich auf die Anzahl der Beschäftigten in den an der Erhebung 2014/2015 teilgenommenen Behörden mit Bezug zum Mikrozensus 2013.

  • 81,740 Mio. Menschen leben in Deutschland

  • 19,258 Mio. Einwohner haben einen Migrationshintergrund

  • 23,6 % der Einwohner haben einen Migrationshintergrund

(Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 1, Reihe 2.2, S. 406, Stand: 2016)

Nach der Definition des Mikrozensus gehören zu den Personen mit Migrationshintergrund "alle Ausländer und eingebürgerte ehemalige Ausländer, alle nach 1949 als Deutsche auf das heutige Gebiet der Bundesrepublik Deutschland Zugewanderte sowie alle in Deutschland als Deutsche Geborene mit zumindest einem zugewanderten oder als Ausländer in Deutschland geborenen Elternteil".