Bundesministerium des Inneren

Deutschlandflagge aus Büroklammern Quelle: Pattanaphong Khuankaew / EyeEm / GettyImages

Öffentlicher Dienst

Der öffentliche Dienst, das sind in erster Linie über vier Millionen Menschen, die für Deutschland beschäftigt sind: Beamtinnen und Beamte, Tarifbeschäftigte, Richterinnen und Richter, Soldatinnen und Soldaten. Sie sorgen im Bund, bei den Ländern oder ihren Kommunen dafür, dass Deutschland funktioniert und setzen sich für das Wohl unseres Gemeinwesens ein.
Die Aufgaben von Staat und Verwaltung sind vielfältig und die Qualität staatlicher Leistungen ein hoch geschätztes Gut. Um dieses Leistungsniveau zu halten und bürgernah und flexibel agieren zu können, braucht Deutschland einen öffentlichen Dienst mit qualifizierten und leistungsstarken Beschäftigten. Und: Ein Staat braucht verantwortungsvolle öffentliche Arbeitgeber, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern attraktive, flexible und moderne Arbeitsbedingungen anbieten.
Hier erfahren Sie mehr über den öffentlichen Dienst, nicht nur "Zahlen", sondern auch über die unterschiedlichen Pflichten und Rechte und die Beschäftigungsbedingungen der Beamtinnen, Beamten und Tarifbeschäftigten des Bundes.