Bundesministerium des Inneren

Unter einem Schreibtisch wird Geld von einer Hand zu einer Anderen gereicht Quelle: thodonal88 / shutterstock.com

Integrität der Verwaltung

Die Integrität der Verwaltung ist eine wichtige Voraussetzung für das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Funktionsfähigkeit des Staates. Integrität bedeutet, dass in Deutschland jeder Beschäftigte im öffentlichen Dienst rechtstreu, unbestechlich und objektiv Entscheidungen trifft.
Die Unbestechlichkeit der Verwaltung hat für die Bevölkerung einen hohen Stellenwert. Die Menschen sind zu einem großen Teil davon überzeugt, dass die deutsche Verwaltung integer handelt.
In der Bundesverwaltung werden schon seit vielen Jahren Maßnahmen durchgeführt, die die Integrität der Verwaltung und ihrer Mitarbeiter schützen und festigen. Diese Maßnahmen betreffen insbesondere die Bereiche Korruptionsprävention, Sponsoring und Interne Revision. Auch in internationalen Gremien und Foren werden die Themen Integrität und Korruptionsprävention in den letzten Jahren mehr und mehr diskutiert. Das BMI bringt sich in diese Gremien aktiv ein und gestaltet internationale Standards und Empfehlungen mit.