Bundesministerium des Inneren

Kugelschreiber mit Schriftzug eGovernment Quelle: Mark Rubens / shutterstock.com

Behörden­gänge online erledigen: E-Govern­ment

Eine moderne öffentliche Verwaltung leistet einen wichtigen Beitrag für den wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands. E-Government ermöglicht Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen den unkomplizierten und zeitlich unabhängigen Zugang zu den Leistungen des Staates. Der Gang zum Amt wird so in den meisten Fällen überflüssig.
Darüber hinaus wird Verwaltungshandeln durch den Einsatz von E-Government-Verfahren schneller und kostengünstiger. Sie sorgen für mehr Effizienz und Transparenz.
Das Bundesministerium des Innern (BMI) ist für die strategische Ausrichtung und Fortentwicklung des E-Government in Deutschland verantwortlich. Es vertritt die Interessen des Bundes sowohl gegenüber den Bundesländern und Kommunen, als auch gegenüber der Europäischen Union.
E-Government ist nicht nur eine Frage der IT, sondern auch eine der Organisation. Als zuständiges Ministerium für Verwaltungsorganisation und -modernisierung bringt das BMI Themen des E-Government auf Bundes- und Länderebene ein.