Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Haus 2019 Quelle: BBR / Andreas Meichsner
Artikel · Bauen

Nachhaltiges Bauen

Das nachhaltige Bauen ist ein zentraler Baustein in der Strategie der Bundesregierung zur nachhaltigen Entwicklung.

Kaum ein Begriff ist in öffentlichen und fachlichen Diskussionen so in aller Munde wie der Begriff Nachhaltigkeit. Die Nachhaltigkeit muss jedoch als ganzheitlicher Ansatz konkret in die tägliche Praxis integriert und darüber hinaus als zusätzliche Qualität erkennbar werden.

Der Bund hat sich zum Ziel gesetzt, den Beitrag seiner Gebäude zu einer nachhaltigen Entwicklung aktiv zu gestalten und damit im besonderen Maße seiner Vorbildfunktion im nachhaltigen und energieeffizienten Bauen gerecht zu werden.

Ausgehend von der grundsätzlichen Forderung nach einer gleichberechtigten Integration sozialer und ökologischer Aspekte, an denen sich die wirtschaftliche Entwicklung orientiert, wurde die Grundlage für eine gleichberechtigte Betrachtung der drei Säulen der Nachhaltigkeit "Ökologie", "Ökonomie" sowie "sozio-kulturelle Aspekte" geschaffen, wie sie bereits im ersten Leitfaden Nachhaltiges Bauen des Bundes, herausgegeben 2001, zu Grunde gelegt wird.