Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Portrait des Staatssekretärs Gunther Adler Quelle: Bundesregierung/Sandra Steins
Artikel · Ministerium

Gunther Adler

Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Gunther Adler wurde 1963 in Leipzig geboren.

Werdegang:

1981

Abitur

1981 – 1986

Praktika und Tätigkeiten im Bereich Krankenpflege und Medizin

1986 – 1990

Studium der Humanmedizin

1990 – 1997

Studium der Politischen Wissenschaft, Soziologie und des Staatsrechtes

1992 – 1994

Mitarbeiter von Dr. Hans-Jochen Vogel, MdB im Bundestag

1998 – 1999

Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Ministerpräsident a.D. D. Dr. h.c. Johannes Rau

1999 – 2004

Referent im Persönlichen Büro des Bundespräsidenten, Bundespräsidialamt Berlin

2004 – 2008

Leiter des Vorstandsbüros des Parteivorstandes der SPD

2008 – 2009

Leiter des Referates "Politische Planung" und Planungsbeauftragter im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

2009 – 2012

Leiter des Referates "Außenwirtschaft" im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

2012 – 2014

Staatssekretär im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW

2014 – 2018

Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Seit 15. Mai 2018

Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

erwähnenswertes:

Ehrenmitglied im Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V.

Mitglied des Stiftungsrates Deutsches Auswandererhaus