Navigation und Service

Sport Sportpolitik des Bundes Nachricht 09.01.2017 Vor­bil­der für die Men­schen in un­se­rem Land

Neuner und Schumacher neue Mitglieder in der "Hall of Fame des deutschen Sports"

Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher und die Biathletin Magdalena Neuner werden als neueste Mitglieder in die "Hall of Fame des deutschen Sports" aufgenommen. Diese Entscheidung fiel erstmals im Rahmen einer Publikumswahl. Die Neuerung geht zurück auf eine gemeinsame Kampagne der Deutschen Sporthilfe und der BILD-Zeitung anlässlich des 50jährigen Bestehens der Deutschen Sporthilfe.

Michael Schumacher (Quelle: Gero Breloer / dpa) Bild vergrößern

Sportminister Dr. Thomas de Maizière, der auch Mitglied des Aufsichtsrates der Deutschen Sporthilfe ist, freute sich sehr über das Wahlergebnis: "Mit ihrer Persönlichkeit und ihren Leistungen haben Magdalena Neuner und Michael Schumacher entscheidend zur Popularität ihrer Sportarten beigetragen und über Jahre hinweg die Sportfans in Deutschland und auf der ganzen Welt begeistert. Die Fähigkeit höchste Konzentration, Geschwindigkeit und Ausdauer zu vereinen, zeichnet beide Athleten auf jeweils unterschiedliche Art und Weise aus."

Hervorzuheben seien jedoch nicht nur die herausragenden sportlichen Erfolge von Neuner und Schumacher sondern auch ihr beispielhaftes gesellschaftliches Engagement. Dies mache sie zu wichtigen Vorbildern unseres Landes.

Magdalena Neuner (Quelle: Andreas Gebert, dpa/lby) Bild vergrößern

Frau Neuner überzeuge zudem durch ihre herausragende Persönlichkeit, so der Bundesinnenminister: "Frau Neuner habe ich in Vancouver kennengelernt, als sie zum ersten Mal eine olympische Medaille gewonnen hatte. Schon damals fand ich ihr Lachen und ihr bescheidenes Auftreten beeindruckend."

Und auch an Michael Schumacher richtete de Maizière persönliche Worte: "Michael Schumacher und seiner Familie wünsche ich weiterhin viel Kraft und Zuversicht. Ich kenne ihn als großen Kämpfer und wünsche ihm von Herzen alles Gute auf dem Weg der Besserung."

Insgesamt haben sich mehr als 177.000 Menschen an der Wahl beteiligt. Schumacher und Neuner haben sich dabei mit großem Vorsprung gegen die anderen Nominierten durchgesetzt.

Hervorhebung mit Text oder Bild

Die im Jahr 2006 von der Stiftung Deutsche Sporthilfe initiierte "Hall of Fame des deutschen Sports" ist ein Forum der Erinnerung an Menschen, die durch ihren Erfolg im Wettkampf oder durch ihren Einsatz für Sport und Gesellschaft Geschichte geschrieben haben. Dazu gehören Athleten und Trainer ebenso wie Funktionäre und Gestalter. Sie soll dazu beitragen, die mehr als hundertjährige Geschichte des deutschen Sports und seiner Persönlichkeiten im Gedächtnis zu bewahren und Diskussionen darüber anzuregen.

Weitere Nachrichten zum Thema
Sport

Alle anzeigen

Zusatzinformationen

Hall of Fame des deutschen Sports

Hall of Fame des deutschen Sports Zum Internetangebot

Stiftung Deutsche Sporthilfe

Logo der Deutschen Sporthilfe Zum Internetangebot

Alle Informationen zum Thema Sport

mehr zum Thema: Alle Informationen zum Thema Sport …

Das Thema durchsuchen

Schwerpunktthemen

Mediathek

Video | 08.03.2016"BMI-Sprungbrett" zur Weiterqualifizierung verdienter Athleten
Mehr

Alle Mediathekinhalte zum Thema

Publikationen

26.04.2017Legislaturbericht
Digitale Agenda 2014–2017
Mehr

Alle Publikationen zum Thema