Navigation und Service

Sport Dopingbekämpfung Nachricht 04.07.2016 Fonds zu­guns­ten von DDR-Do­pin­gop­fern ein­ge­rich­tet

Das Zweite Dopingopfer-Hilfegesetz ist am 3. Juli 2016 in Kraft getreten

DDR-Dopingopfer können ab sofort einen Antrag auf finanzielle Hilfe beim Bundesverwaltungsamt stellen.

Bereits im Jahre 2002 hatte die Bundesregierung einen Fonds aufgelegt, aus dem 194 DDR-Dopingopfer eine finanzielle Unterstützung in Höhe von jeweils rund 10.500 Euro erhalten haben. Damals wurden aber nicht alle DDR-Dopingopfer erfasst, unter anderem, weil die schweren Gesundheitsschäden als Folge des Dopings teilweise erst später eingetreten sind.

Mit dem Zweiten Dopingopfer-Hilfegesetz ist die gesetzliche Grundlage dafür geschaffen worden, dass DDR-Dopingopfer, die die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen, aber aus dem ersten Fonds keine Zahlung erhalten haben, gleichfalls 10.500 € als einmalige Hilfe erhalten.

Sollten Sie zu den Anspruchsvoraussetzungen oder dem Antragsverfahren Fragen haben, können Sie sich gerne telefonisch, schriftlich, per Fax oder E-Mail an die Ansprechpartner im Bundesverwaltungsamt wenden:

Kontakt beim Bundesverwaltungsamt

Weitere Nachrichten zum Thema
Sport

Alle anzeigen

Zusatzinformationen

"Der Sport ist im Kern nicht verrottet"

Interview mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière über Probleme im Anti-Doping-Kampf, seine Erwartungen an den DFB in der WM-Affäre - und die Spitzensport-Reform, nach der es einigen Verbänden schlechter gehen wird

Mehr: "Der Sport ist im Kern nicht verrottet" …

Zweites Dopingopfer-Hilfegesetz

Youtube Logo

Zur Mediathek

DDR-Dopingopfer können sich beim Bundesverwaltungsamt melden

Zweites Gesetz über finanzielle Hilfen für Dopingopfer der DDR (Zweites Dopingopfer-Hilfegesetz) geht in die Länder- und Verbändeabstimmung

Mehr: DDR-Dopingopfer können sich beim Bundesverwaltungsamt melden …

Alle Informationen zum Thema Sport

mehr zum Thema: Alle Informationen zum Thema Sport …

Das Thema durchsuchen

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Publikationen

Icon: Publikation

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht der Publikationen

Zu den Publikationen