Navigation und Service

Gesellschaft und Verfassung Datenschutz Nachricht 17.10.2012 In­ter­na­tio­na­le Konferenz "Datenschutz im 21. Jahr­hun­dert"

Verfolgen Sie die Konferenz im Livestream

Seien Sie live dabei!

Die Diskussion über eine Reform des Datenschutzes ist in Deutschland und Europa in vollem Gange. Im Januar dieses Jahres hat die EU-Kommission unter anderem einen Vorschlag für eine Datenschutz-Grundverordnung vorgelegt, der in Brüssel intensiv erörtert wird. Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Anpassung des Datenschutzrechts an das Internet-Zeitalter dar. Den neuen Risiken müssen wir angemessen begegnen.

Bundesinnenminister Dr. Friedrich hat Experten aus Wissenschaft, Politik sowie Unternehmens- und Datenschutzpraxis zu einer Internationalen Datenschutzkonferenz eingeladen, in der besondere Risiken der Datenverarbeitung im privaten Bereich identifiziert und ergänzende Regelungsansätze erörtert werden sollen. Neben stärkeren Regelungen für besondere Gefährdungen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts geht es um angemessene Regelungen für Privatpersonen. Dabei wird es auch darum gehen, wie Datenschutz und Meinungsfreiheit in einen angemessenen Ausgleich gebracht werden können. Die Ergebnisse der Konferenz sollen dazu beitragen, die Europäische Reform des Datenschutzrechts voranzutreiben.

Aufgrund des großen Interesses und den begrenzten räumlichen Kapazitäten wird die Konferenz per Livestream übertragen.

Einzelheiten zu dem Programm entnehmen Sie dem Flyer.

Weitere Nachrichten zum Thema
Gesellschaft und Verfassung

Alle anzeigen

  • Empfehlen via Twitter - öffnet ein neues Browserfenster
  • Bookmarken via Google Plus - öffnet ein neues Browserfenster