Navigation und Service

Öffentlicher Dienst Open Government Artikel Sta­tis­ti­sches Bun­des­amt

Das Statistische Bundesamt ist mit seinem Datenangebot aus über 390 Bundesstatistiken Vorreiter für Open Data und leistet einen wichtigen Beitrag zur Open-Government Initiative.

Denn die Daten der amtlichen Statistik dienen nicht nur Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft als Entscheidungsgrundlage. Durch Transparenz in der Datenbereitstellung können die Bürgerinnen und Bürger sich ein Bild von der wirtschaftlichen und sozialen Lage in Deutschland zu machen und so am politischen Willensbildungsprozess Teilnehmen.. Die Ergebnisse aus den statistischen Erhebungen werden nach den Grundsätzen der Objektivität, Neutralität und wissenschaftlichen Unabhängigkeit aufbereitet und veröffentlicht. Durchstrenge Datenschutzregelungen wird sichergestellt, dass personenbezogene Daten der Geheimhaltung unterliegen und die Auskunftgebenden geschützt werden. Diese Regelungen bilden die Grenzen von Open Data für die Nutzung außerhalb der statistischen Behörden.

Das Statistische Bundesamt stellt als einer der größten Informationsdienstleister in Deutschland seine Daten für vielfältige Zwecke und in hoher Qualität bereit. Alle Informationen sind auf der Webseite www.destatis.de verfügbar oder können direkt aus der Datenbank GENESIS-Online – www.destatis.de/genesis - abgerufen werden. GENESIS-Online bietet neben der Möglichkeit, Tabellen individuell zu gestalten und grafisch darzustellen auch offene Schnittstellen, über die Daten maschinenlesbar bezogen werden können. Daneben bietet das Statistische Bundesamt statistische Ergebnisse mittels interaktiver Anwendungen - wie zum Beispiel animierten Bevölkerungspyramiden, dem persönlichen Inflationsrechner oder dem Preismonitor - in anschaulicher Form an. Weiterhin kann sich jeder Interessent auch persönlich mit seinem Datenbedarf an die Auskunftsdienste wenden für die das Statistische Bundesamt ein modernes Kundenmanagementsystem einsetzt.

Das Statistische Bundesamt arbeitet eng mit den statistischen Ämtern der Länder zusammen, die gemäß dem föderalen Staatsaufbau in Deutschland für die Erhebung der Daten und die Aufbereitung bis zum Landesergebnis zuständig sind. Die Rolle des Statistischen Bundesamtes besteht vor allem darin, die Statistiken methodisch und technisch vorzubereiten, die einzelnen Statistiken zu koordinieren und statistische Gesamtsysteme zu erstellen, die Bundesergebnisse zusammenzustellen und zu veröffentlichen sowie an der Vorbereitung deutscher und europäischer Rechtsvorschriften für die Statistik mitzuwirken.

Apropos Europa:

Neben der Durchführung von Bundesstatistiken verlagert sich der Schwerpunkt des Statistischen Bundesamtes immer mehr in Richtung Europa. Ca. 70% der Statistiken beruhen auf einer EU-Rechtsgrundlage. Das Europäische Statistische System bestimmt damit maßgeblich die deutsche Statistik und neue Statistikbedarfe gehen fast ausschließlich auf Initiativen der EU-Kommission zurück.

Mit den Maßnahmen zur Bekämpfung der Staatsschulden- und Wirtschaftskrise wird die amtliche Statistik in zentrale Politikfelder auf europäischer Ebene eingebunden. Für ein vereintes Europa sind europaweit vergleichbare Statistiken unverzichtbar. Sie informieren Bürgerinnen und Bürger darüber, wie sich ihr Land im Vergleich zu den anderen Mitgliedstaaten entwickelt. Ferner sind sie eine wichtige Grundlage für die Planungen und Entscheidungen in vielen Politikbereichen: Statistische Daten entscheiden z.B. über die Beiträge der Mitgliedstaaten zum Haushalt der EU, die Vergabe von Strukturfondsmitteln an strukturschwache Regionen und über die Stimmgewichte im Rat der EU.

Um vergleichbare Ergebnisse zu gewinnen, werden die Daten der nationalen statistischen Ämter harmonisiert. Leitstelle und Motor der europäischen Statistik ist Eurostat, das Statistische Amt der Europäischen Union (www.ec.europa.eu/eurostat). Hilfestellung bei der Datensuche gibt der EDS Europäischer Datenservice des Statistischen Bundesamtes (www.eds-destatis.de). Globale Vergleiche und Zugang zu vergleichbaren Statistiken aller Länder weltweit bietet das internationale Webportal des Statistischen Bundesamtes (www.destatis.de/international).

Der Präsident des Statistischen Bundesamtes ist traditionell auch Bundeswahlleiter. In dieser Funktion organisiert und überwacht er die Wahlen zum Deutschen Bundestag und dem Europäischen Parlament. Seine Aufgaben bestehen insbesondere darin, Bundestags- und Europawahlen vorzubereiten, durchzuführen und zu überwachen, das amtliche Endergebnis dieser Wahlen festzustellen sowie die Unterlagensammlung politischer Vereinigungen nach dem Parteiengesetz zu führen.

Schwerpunktthemen

Mediathek

Video | 15.10.2015Digital leben = gut leben?
Mehr

Alle Mediathekinhalte zum Thema

Publikationen

08.06.2017Antisemitismus in Deutschland – aktuelle Entwicklungen
Mehr

Alle Publikationen zum Thema