Navigation und Service

IT und Netzpolitik DeMail Artikel De-Mail: So ein­fach wie E-Mail und so si­cher wie Pa­pier­post

Mit De-Mail werden elektronische Nachrichten verschlüsselt, geschützt und nachweisbar verschickt. Das geht so einfach wie mit E-Mail.

Mit De-Mail werden elektronische Nachrichten verschlüsselt, geschützt und nachweisbar verschickt. Das geht so einfach wie mit E-Mail. Im Gegensatz zur E-Mail können bei De-Mail aber sowohl die Identität der Kommunikationspartner als auch der Versand und der Eingang von De-Mails jederzeit zweifelsfrei nachgewiesen werden. Die Inhalte einer De-Mail können auf ihrem Weg durch das Internet nicht mitgelesen oder gar verändert werden. Denn abgesicherte Anmeldeverfahren und Verbindungen zu den De-Mail-Anbietern sorgen ebenso wie verschlüsselte Transportwege zwischen den De-Mail-Anbietern für einen vertraulichen Versand und Empfang von De-Mails.
De-Mail erhöht so die Sicherheit der elektronischen Kommunikation im Vergleich zur herkömmlichen E-Mail und hilft, Spam und Phishing zu vermeiden.

Das De-Mail-Gesetz, das am 3. Mai 2011 in Kraft getreten ist, regelt die Mindestanforderungen an einen sicheren elektronischen Nachrichtenaustausch. Darüber hinaus sorgt es für ein geregeltes Verfahren, wie diese Mindestanforderungen, die für alle De-Mail-Anbieter in gleicher Weise gelten, wirksam überprüft werden. Das sind wichtige Voraussetzungen für das Entstehen von Vertrauen in die Sicherheit und für die Qualität der De-Mail-Dienste.

Unabhängig davon, welchen De-Mail-Anbieter Sie auswählen: Sie können darauf vertrauen, dass ein einheitliches und geprüftes Sicherheitsniveau gewährleistet ist. Durch die gesetzlichen Regelungen ist zudem sichergestellt, dass alle De-Mail-Nutzer bei allen anderen De-Mail-Anbietern erreicht werden können.

Mit der Deutschen Telekom AG, T-Systems, der Mentana-Claimsoft GmbH und der 1&1 De-Mail GmbH (mit den Marken 1&1, GMX und WEB.de) haben die ersten Anbieter von De-Mail ihre Zulassung vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bereits erhalten.

Schwerpunktthemen

Mediathek

Fotoreihe | 01.12.2014Ministertermine im November 2014
Mehr

Alle Mediathekinhalte zum Thema

Publikationen

17.12.2014Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2014
Mehr

Alle Publikationen zum Thema