Navigation und Service

Gesellschaft und Verfassung Demografie Artikel De­mo­gra­fie­gip­fel der Bundesregierung

Zentrale Foren der ebenenübergreifenden Zusammenarbeit mit den Gestaltungspartnern sind die Demografiegipfel- und kongresse der Bundesregierung.

Die Demografiegipfel- und -kongresse bilden die zentralen Foren für den von der Bundesregierung angestoßenen Dialogprozess, der die unterschiedlichen Ebenen und Initiativen zur Gestaltung des demografischen Wandels zusammenführt.

Gruppenaufnahme vom Demografiegipfel (Quelle: Henning Schacht)Bild vergrößern

Auf dem Demografiegipfel vom 16. März 2017 diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aller staatlichen Ebenen, der Sozialpartner, der Verbände, der Wissenschaft und der gesellschaftlichen Gruppen unter dem Titel "Zusammenhalt stärken – Verantwortung übernehmen" zu aktuellen demografiepolitischen Entwicklungen und Maßnahmen. Dabei war die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts für alle Lebensbereiche von zentraler Bedeutung. Neben Bundesministerinnen und Bundesministern zogen auch die Arbeitsgruppen aus dem Dialogprozess der Demografiestrategie Bilanz - und zeigten auf, was die Demografiepolitik in der aktuellen Legislaturperiode umgesetzt hat.

Fragen wie

  • "Welche Auswirkungen hat das Migrationsgeschehen auf den demografischen Wandel?",
  • "Wie steht es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt angesichts einer nicht nur älter, sondern auch heterogener werdenden Bevölkerung?",
  • "Wohin geht die demografische Reise in Stadt und Land?, Welche Fortschritte kann uns die Digitalisierung bringen?"

standen hierbei im Fokus.

Informationen zu den aktuellen Ergebnissen aus dem Arbeitsgruppenprozess, die zum Demografiegipfel vorgelegt wurden erhalten Sie hier.

Zusatzinformationen

Alle Informationen zum Thema Gesellschaft und Verfassung

mehr zum Thema: Alle Informationen zum Thema Gesellschaft und Verfassung …

Das Thema durchsuchen

Schwerpunktthemen

Mediathek

Video | 16.03.2017Demografiegipfel 2017
Mehr

Alle Mediathekinhalte zum Thema

Publikationen

20.03.2017"Arbeiten im öffentlichen Dienst - durchstaaten.de"
Mehr

Alle Publikationen zum Thema