Navigation und Service

Ministerium Das BMI als Arbeitgeber Artikel 04.04.2016 Haus­be­triebs­per­so­nal ge­sucht!

vom 04.04.2016

Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat ein umfangreiches Aufgabenspektrum, das von der Gewährleistung der Inneren Sicherheit über Ausländer- und Asylpolitik, den Öffentlichen Dienst, die Modernisierung der Verwaltung oder das Verfassungsrecht bis hin zum Sport reicht. Weitergehende Informationen finden Sie unter www.bmi.bund.de.

Das BMI sucht am Dienstort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat Z II 3 "Innerer Dienst; Bibliothek; Sicherheitsbeauftragte des BMI" für eine unbefristete Einstellung

Hausbetriebspersonal

Die zwei ausgeschriebenen Stellen sind in der Abteilung Z angesiedelt. Diese stellt sicher, dass zur Gewährleistung der in den Fachabteilungen und den Behörden des Geschäftsbereichs wahrgenommenen Aufgaben des BMI die als notwendig erkannten personellen, sächlichen und finanziellen Ressourcen und Mittel zur Verfügung stehen. Diese Aufgaben werden insbesondere vom Personal-, Organisations- und Haushaltsreferat und dem Inneren Dienst erfüllt.
Das Referat Z II 3 gewährleistet die umfassende und serviceorientierte Versorgung mit allen Infrastrukturleistungen, die für das tägliche "Büroleben" benötigt werden. Daneben ist das Referat umfassend für die Sicherheit des BMI verantwortlich.

Zu den konkreten Aufgaben des ausgeschriebenen Arbeitsplatzes gehören:

  • Ausführung handwerklicher Tätigkeiten
  • Absicherung von Transporten und Umzügen im Haus
  • Einrichtung der Versammlungsräume nach Vorgabe und Betreuung der Räume
  • Beflaggung des Hauses
  • Durchführung von Maßnahmen zur Einhaltung der Brandschutzordnung
  • Kontrolle der Hausreinigung und Erstellung von Mängelanzeigen an den Vermieter
  • Erstellung und Einrichtung von Hausleithinweisen bei Veranstaltungen
  • Bearbeitung von Mängelmeldungen
  • Ausgabe von Büro- und Konferenzmaterialien
  • Papier- und Müllbeseitigung
  • Situationsbedingte Ausführung von Maßnahmen, die in die Zuständigkeit des Referates Z II 3 fallen
  • Durchführung von EDV-gestützten Raum- und Mobiliarinventarisierungen
  • Lager- und Bestandsverwaltung

Ihr Profil:

  • Hauptschulabschluss und abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
  • langjährige Erfahrungen in der Umzugs- und Logistikbranche
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Grundkenntnisse der üblichen IT-Anwendungen (Word, Excel, Outlook, Internet)
  • Gute körperliche Konstitution
  • körperliche Eignung für mittelschwere bis schwere Hebe- und Tragearbeiten bis zu 30 kg
  • organisatorische Begabung
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten im Rahmen konkreter Zielvorgaben
  • hohe zeitliche Flexibilität (Bereitschaft zur Arbeit an Abenden, Wochenenden und Feiertagen nach Bedarf)
  • Flexibilität und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft

Der Arbeitsplatz erfordert die Bereitschaft für eine Sicherheitsüberprüfung nach dem SÜG.

Wir bieten:

  • Vergütung gemäß Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Professionelle Arbeitsbedingungen inklusive moderner IT
  • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten

Das BMI fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb beson-ders Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung be-vorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Die ausgeschriebene Stelle ist für die Be-setzung mit Teilzeitkräften nicht geeignet.
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte über das im Internet unter www.bundesverwaltungsamt.de (Karriere) eingestellte Online-Bewerbungssystem unter der Kennziffer BMI-2016-06 bis zum 22.04.2016.

Link zum Online-Bewerbungssystem:

https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BMI-2016-06/index.html

Passwort und Account erhalten Sie dort unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Bewerbungsunterlagen bitte erst nach Aufforderung durch das Bundesverwaltungsamt übersenden.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Service-zentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes unter der Rufnummer 022899 358-8755 gerne zur Verfügung. Bitte geben Sie die Kennziffer BMI-2016-06 an.

Ministerium Das BMI als Arbeitgeber Artikel 06.04.2016 Ei­ne Re­fe­ren­tin / ei­nen Re­fe­ren­ten

vom 5. April 2016

Das Bundesministerium des Innern hat ein umfangreiches Aufgabenspektrum, das von der Gewährleistung der Inneren Sicherheit, über Ausländer- und Asylpolitik, den Öffentlichen Dienst, die Modernisierung der Verwaltung oder das Verfassungsrecht bis hin zum Sport reicht.

Das Bundesministerium des Innern sucht am Dienstort Berlin für das Referat O 1 "Grundsatzangelegenheiten; Ausschuss für Organisationsfragen; Modernisierungsprogramme; Internationale Zusammenarbeit in Verwaltungsfragen" für eine auf zwei Jahre befristete Einstellung

eine Referentin / einen Referenten

Das Referat O 1 ist zuständig für Grundsatzfragen der Organisation und der Modernisierung der Bundesverwaltung mit dem Ziel der Steigerung der Qualität, Serviceorientierung, Transparenz und Effizi-enz des Verwaltungshandelns

Aufgaben:

  • Vorbereitung und Abstimmung eines 2. Aktionsplans Open Data
  • Vorbereitung eines Aktionsplans Open Government/Beitritts Deutschlands zu OPEN GOVERN-MENT PARTNERSHIP.

Ihr Profil:

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Politikwissenschaft (Schwerpunkt im Public Management von Vorteil) oder vergleichbares wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Praktische Erfahrung im Bereich Open Government, Open Data
  • Kontakte zu Nichtregierungsorganisationen und Zivilgesellschaft zum Thema Open Government
  • Praktische Erfahrung bei der Nutzung der Möglichkeiten des Web 2.0 (soziale Medien, Tools zur Zusammenarbeit)
  • Fähigkeit zu konzeptionellem, selbständigen und lösungsorientiertem Arbeiten
  • Kommunikationsfreude
  • Analyse- und Strategiekompetenz

Wir bieten:

  • Professionelle Arbeitsbedingungen inklusive moderner IT
  • Freiräume für eigenverantwortliches Agieren
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Vergütung gemäß Entgeltgruppe 13 TVÖD (zzgl. der Ministerialzulage); Beschäftigte aus dem öffentlichen Dienst können auf dem Arbeitsplatz grundsätzlich auch im Wege einer Abordnung gegen Kostenerstattung eingesetzt werden.

Das Bundesministerium des Innern fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Bei Fragen können Sie sich an Herrn RD Dr. Hanebeck (Tel.: 030-18681 – 11258) wenden.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte über das im Internet unter www.bundesverwaltungsamt.de (Karriere) eingestellte Online-Bewerbungssystem unter der Kennziffer BMI-2016-07 bis zum 27.04.2016.

Link zum Online-Bewerbungssystem:
https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BMI-2016-07/index.html

Passwort und Account erhalten Sie dort unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Bewerbungsunterlagen bitte erst nach Aufforderung durch das Bundesverwaltungsamt übersenden.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes unter der Rufnummer 022899 358-8755 gerne zur Verfügung. Bitte geben Sie die Kennziffer BMI-2016-07 an.

Zusatzinformationen

Alle Informationen zum Thema Ministerium

mehr zum Thema: Alle Informationen zum Thema Ministerium …

Das Thema durchsuchen

Schwerpunktthemen

Mediathek

Icon: Kamera

Hier gelangen Sie zur Mediathek

Zur Mediathek

Publikationen

Icon: Publikation

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht der Publikationen

Zu den Publikationen